Kita Feuerwache Foto

 "Ich bin jetzt ein Findus-Kind" heißt nicht, dass wir die Schule ein Jahr früher in die Feuerwache holen, sondern, dass die Kinder bei ihren nächsten Entwicklungsschritten von uns begleitet werden. Die Findusse sind jetzt „die Größten“ in der Kita.
Sie sind Expertinnen und Experten für den Kita-Alltag, sozusagen „alte Hasen“. Gleichzeitig bereiten sie sich auf ihre neue Rolle als „Anfänger“ in der Schule vor. Auch wenn Kinder in der Feuerwache immer wieder einen Rollenwechsel erfahren, ist dieser im letzten Kitajahr bzw. vor Eintritt in die Schule durch den „großen“ Übergang geprägt.
In der Findus AG finden sie Erfahrungsräume, Aufgaben und Themenangebote für ihre gewachsene, veränderte Rolle und eine positive Ausrichtung auf die kommende Schulzeit. Kinder wollen wissen, wohin sie sie gehen und was sie dort erwartet.
Das Thema Eigenverantwortung und Partizipation spielt auch im Hinblick auf die Einschulung eine wichtige Rolle. Deshalb räumen wir den Kindern einen möglichst großen Radius ein selbstbestimmt zu handeln. Aktivitäten werden entsprechend ihrer aktuellen Entwicklungsbedürfnisse, Interessen und Wünsche gemeinsam mit den Kindern geplant.

Mehr zum Kita-Brückenjahr.

Nächstes Angebot